WER WIR SIND

Schulunterricht zu Hause e.V. (Schuzh) ist ein bundesweiter Verein zur Unterstützung und Durchsetzung von Schulbildung für Kinder im Elternhaus und in privaten Schulinitiativen.

 

Wir beraten Eltern schon bei ihren ersten Schritten mit den Behörden. Die Anwälte unserer Rechtsabeilung arbeiten mit gleichgesinnten Kollegen in einem Netzwerk zusammen. Rechtsanwälte prominenter verfassungsrechtlicher Kanzleien stehen uns mit ihrer Expertise und ihren Erfahrungen zur Seite, bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

 

Wir arbeiten mit den Medien. Wir veranstalten Schuzh-Konferenzen für Mitglieder und Interessenten und laden öffentlich dazu ein.

 

Schuzh ist die Organisation für alle, die das natürliche Erziehungsrecht der Eltern wieder verwirklicht sehen wollen. Auch das unverletzliche Grundrecht der Religions- u. Gewissensfreiheit muss wieder von den Schulbehörden respektiert werden. Wir laden Sie als Familie, Gruppe, Elternverband, alternative Schulinitiative, christliche Gemeindeschule, Verein oder Bildungswerk ein, mit Schuzh diese Ziele zu verwirklichen. Brauchen Sie Hilfe oder wollen Sie uns unterstützen, so bitten wir um Ihre Mitgliedschaft bei Schuzh. Machen Sie mit! Als Mitglieder oder Sponsoren.

 

Als Interessenverband tritt Schuzh politisch auf, um eine Lockerung der Schulpflicht zu erwirken. Wir sind für Sie aktiv und haben internationale Anerkennung sowie Unterstützung.

 

Unser Verein Schulunterricht zu Hause e.V. hat seinen Sitz in Dreieich. Wir sind selbstlos tätig und verfolgen keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Wir finanzieren unsere Tätigkeit durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.

 

Der Vorstand unseres Vereins besteht aus drei Personen. Vorsitzender ist Rechtsanwalt Armin Eckermann.

 

Unsere Bankverbindung für Spenden und Mitgliedsbeiträge ist:
Volksbank Dreieich, BLZ 505 922 00, Kontonummer 6639119;
BIC: GENODE51DRE, IBAN: DE68505922000006639119.